Fotografia © Reinhard Zimmermann
Fotografia © Reinhard Zimmermann
Fotografia © Reinhard Zimmermann

Wohnbauten Eschenweg

 Torna enrere a la llista de projectes
Any
2010
Preu
1 milió - 100 milions
Pisos
1-5 pisos

Die Wohnungen sind auf den westlichsten Teil des Fabrikareals der Firma VA Tech geplant. Dieses Gebiet befindet sich unmittelbar nördlich des Schappe Centers. Die Umzonung von einer Fabrik- zu einer Wohnzone erfolgte auf Grund eines konkreten Vorprojekts.
Das Projekt umfasst zwei Häuser: Das Haus Nord liegt entlang des Eschenwegs und lehnt sich an die nördliche Kante des bestehenden Einschnitts der heutigen Kranbahn. Hier sind Eigentumswohnungen vorgesehen; teilweise als Maisonette. Das Haus Ost liegt entlang der bestehenden Fabrikhalle der VA-Tech; hier sind Mietwohnungen geplant.
Das Haus Ost steht an der Stelle der Fabrikhalle. Die Wohnungen sind vollständig nach Westen ausgerichtet, nur lärmunempfindliche Räume liegen zur Fabrik hin. Sie sind durch eine Reihe von Innenhöfen belichtet. Die interne Erschliessung der Wohnungen erfolgt durch einen inneren Gang, der das Haus unterschneidet und immer wieder durch die Innenhöfe Licht erhält. Diese Höfe sind als "vertikaler Garten" ausgestaltet; die Wand zur Fabrik wird begrünt.
Das Haus Nord nimmt auf die historisch gewachsene Situation mit dem Gleiseinschnitt Rücksicht. Der Einschnitt bleibt als Erinnerung an die industrielle Vergangenheit der Parzelle lesbar. Die Wohnungen lehnen sich an die nördliche Hangkante und sind mit ihren Haupträumen nach Süden orientiert.
Diese beiden Bauten begrenzen einen grosszügigen, dreieckigen Aussenraum.

Altres projectes per MMJS Jauch-Stolz Architekten AG

Haus Dr. R. und S. Schäuble
Lenzburg, Switzerland
Betagtenzentrum Neustadt
Zug, Switzerland
Genossenschaftlicher Wohnbau Gütschhöhe
Luzern, Switzerland
Kantonsschule Küsnacht
Küsnacht, Switzerland
Musikschule Rotkreuz
Rotkreuz, Switzerland
Kindergarten Rotkreuz
Rotkreuz, Switzerland