Foto © Fabian Staehelin
© Fabian Staehelin

Büroausbau Technopark

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2013
Kosten
100.000 – 1 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Die Tische wurden so konzipiert, dass sie als Arbeitsinsel wie auch als Einzeltische funktionieren können und jederzeit erweiter- / nachbestellbar sind. Die Tische wurden zu einer grossen Arbeitsinsel zusammengestellt, um die räumliche Grosszügigkeit beizubehalten und das Gefühl „an einem Tisch zu arbeiten“ zu fördern. Der Eingangsbereich wurde mit einem Garderobenmöbel ausgestattet, darin ist auch die Elektro Unterverteilung integriert. Daran anschliessend haben wir entlang der Wand ein Arbeitsmöbel konzipiert mit einer grossen Arbeitsfläche in Stehhöhe und ausreichend Stauraum für Verbrauchsmaterial sowie Drucker und Kopierer, etc. Die Beleuchtung erfolgt mehrheitlich durch Stehleuchten neben den Arbeitsplätzen, die individuell geschaltet werden und direktes wie indirektes Licht je nach Bedarf abgeben und auf die natürliche Lichtsituation von aussen reagieren (Raumtiefe). Das Büro der Geschäftsleitung wurde durch eine neue Glaswand vom Gemeinschaftsbereich abgetrennt. Die Glaswand ist halbtransparent mit einem von uns entwickelten, sich nach oben und unten auflösenden Punktraster konzipiert.

Andere Projekte von Fastarch Architekturbüro eth/sia

Umbau und Denkmalpflegerische Sanierung eines Jugendstil Mehrfamilienhauses
Zürich, Schweiz
Entwurf und Koordination Mieterausbau einer Physiotherapiepraxis mit Pilatesraum
Thalwil, Schweiz