Foto © Fabian Staehelin
Foto © Fabian Staehelin
Foto © Fabian Staehelin
Foto © Fabian Staehelin
Foto © Fabian Staehelin
Foto © Fabian Staehelin
Foto © Fabian Staehelin
Foto © Fabian Staehelin

Umbau und Denkmalpflegerische Sanierung eines Jugendstil Mehrfamilienhauses

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2015
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
5–20 Stockwerke

Sowohl der privaten Bauherrschaft als auch den Architekten war der sorgfältige Umgang mit historischer Bausubstanz sehr wichtig, dies obwohl das Objekt nicht unter Schutz stand. Die grösste Schwierigkeit, die es dabei zu bewältigen gab, war das Raumprogramm mit einem Fotoatelier im Erdgeschoss und zwei übereinander liegenden Maisonette Wohnungen in den Obergeschossen an Stelle von Geschosswohnungen umzusetzen, die Haustechnik von Grund auf zu erneuern und dabei so viel wie möglich vom alten Charme dieses Jugenstilhauses zu bewahren. Die dafür notwendigen statischen und schalltechnischen Verbesserungen, ein vertikaler Eingriff in die Tragstruktur durch den gewünschten Lifteinbau mit direktem Zugang zu den Wohnungen sowie der Wunsch der Bauherrschaft nach einer Fussbodenheizung machten dies zu einer sehr herausfordernden Aufgabe für das Planungsteam.

Andere Projekte von Fastarch Architekturbüro eth/sia

Büroausbau Technopark
Zürich, Schweiz
Entwurf und Koordination Mieterausbau einer Physiotherapiepraxis mit Pilatesraum
Thalwil, Schweiz