Lärmschutzwand Freimann - BAB A9

 Back to Projects list
Location
München, Germany
Year
2005

Im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A9 wurde zwischen der Anschlussstelle Freimann und der Hochbrücke Freimann eine Lärmschutzwand mit bis zu 9,0 m hohen Betonschalen und einer hochabsorbierenden Aluminiumverkleidung erstellt. Die Gesamtlänge der Lärmschutzmaßnahme beträgt knapp 3 km.

Bauherr
Autobahndirektion Südbayern

Bauwerkslänge in km
ca. 3

Planungszeitraum
2002 - 2005

Bauausführung
2004 - 2005

Leistungsbereiche
§55: Lph 2,3,4,5,6 / §64: Lph 2,3,4,5,6

Fotos
Florian Schreiber Fotografie / SSF Ingenieure GmbH

Other Projects by SSF Ingenieure

BMW Welt
München, Germany
Strelasundquerung - B 96n Zubringer
Stralsund/Rügen, Germany
Rohrfachbrücke über die BAB A 73
Lichtenfels, Germany
Maximilianhöfe - Marstallplatz
München, Germany
Eisenbahnbrücke über die IJssel
Hanzelijn bei Zwolle, Netherlands
HBF Dresden, Instandsetzung der Bahnsteighallen
Dresden, Germany