Wohn- / Geschäftshaus Bälliz 30

 Retour à la liste des projets
Année
2007-2008

Die Stadt ist ein lebendiger Organismus, der sich kontinuierlich wandelt und sein Aussehen verändert.

In der Innenstadt von Thun trifft man auf Gebäude aller historischer und architektonischer Epochen. Ein Neubau in diesem Kontext ist ein weiteres Fragment im kleinteiligen Gefüge.

Vor diesem Hintergrund wurde der Ersatzbau so gestaltet, dass er sich in die Situation einfügt, aber gleichzeitig über Autonomie und eigene Kraft verfügt.  

Dimension und Massstab nehmen Bezug auf die angrenzenden Gebäude, die grosszügige, klare Gliederung und die schlichte Materialisierung in eingefärbtem Beton, Alu und Glas verleihen dem Baukörper eine ruhige Präsenz. Auf die beiden unterschiedlichen Seiten von Bälliz und Aare reagiert der Bau differenziert.

Im unteren Teil des Gebäudes wurden Verkaufsflächen und Büros geschaffen, ab dem dritten Obergeschoss folgen Wohnungen. Geschosswohnungen wie auch Maisonetten, grosszügige Dachterrassen und schöne Ausblicke zum Schlossberg und den Alpen machen das Wohnen in der Stadt attraktiv.

Bauherrschaft
Centrum Grundstücksgesellschaft

Fotos
Christine Blaser

Autres projets de Fahrni Architekten

Erneuerung Kirchgemeindehaus
Schwarzenegg, Suisse
Wohnhaus Brunnmattweg
Münsingen, Suisse
Alterszentrum Saanen
Saanen, Suisse
Überbauung Seestrasse
Thun, Suisse
Aufbahrungshalle Eichfeld
Steffisburg, Suisse
Altersheim Turmhuus
Uetendorf, Suisse