Terrassenhäuser Vinea

 Retour à la liste des projets
Année
2013

STÄDTEBAU
Die ortsbauliche Setzung der terrassierten Dreifamilienhäuser leitet sich unmittelbar von der Situation des steilen Hanggrundstücks am Siedlungsrand von Rottenschwil ab. In erhöhter Lage am Waldrand wird mittels Staffelung und Versatz der Baukörper sowie dem Wechselspiel aus Enge und Weite der bevorzugten Aussichtssituation Rechnung getragen.

GRUNDRISSE
Grosszügige Geschoss- und Maisonettewohnungen mit offen gestalteten Grundrissen und grossformatigen Fensteröffnungen holen die Weite der Landschaft in den Innenraum. Geräumige Terrassen erweitern den Wohnraum zusätzlich nach Aussen. Die Erschliessung der Gebäude erfolgt über einen Lift, die beiden Bauten sind durch eine Brücke miteinander verbunden.

MATERIALISIERUNG
Die Materialisierung in Sichtbeton stützt das Entwurfskonzept der abstrakten Bauten mit freier Geometrie. Auskragungen, Abtreppungen sowie Einschnitte können exakt und klar umgesetzt werden. Im Inneren dominiert eine zurückhaltende und klassische Materialgebung.

Nutzungsprogramm
2 Mehrfamilienhäuser mit 6 Terrassenwohnungen und Tiefgarage

Auftraggeber
Immovesta AG

Auftrag
Projektierung und Ausführung

Volumen
6‘450 m3

Autres projets de Immovesta AG

Wohnüberbauung Feingeist
Muri, Suisse
Wohnüberbauung Kirchbühl I
Muri, Suisse
Hauptsitz Raiffeisenbank Oberfreiamt
Muri, Suisse
Wohnüberbauung Johannes Hirt-Strasse
Wädenswil, Suisse
Wohnüberbauung Luv & Lee
Seengen, Suisse
Wohnüberbauung Oasis
Zürich, Suisse