Immagine © Prof. Ueli Zbinden Architekt ETH / BSLA / SIA
Immagine © Prof. Ueli Zbinden Architekt ETH / BSLA / SIA

Quartierentwicklung Hohrainli, Kloten

 Torna alla Lista di Progetti
Cliente
Stadt Kloten / Anlagestiftung Turidomus (Pensimo Management AG)
Architekt
Prof. Ueli Zbinden Architekt ETH / BSA / SIA
Architekten
yellow z urbanism architecture, Zürich

Die Wohnqualität des Quartiers ist durch den Fluglärm beeinträchtigt. Das Pilotprojekt „Hohrainli“ hat zum Ziel, das Quartier zu sanieren, zu beleben und die Wohnlichkeit – trotz Fluglärm – zu steigern. Das Entwicklungskonzept soll Vorstellungen konkretisieren, Klarheit schaffen und Projekt-Sicherheit geben.

Das Projekt ist geprägt von der Gestaltung des Aussenraums. An den Rändern schafft die offene Setzung der Bauten eine Verbindung zum umgebenden Landschaftsraum. Das Zentrum mit dem massgeschneiderten Angebot öffentlicher Nutzungen bildet das Herz des Hohrainlis. Und die dazwischen eingestreuten Flächen an den Wegverbindungen leben von der spontanen Begegnung im Alltag. Sie sind als Spielplätze ausgestattet. Oder warten auf spontane Aneignung im Zuge der schrittweisen Entwicklung des Quartiers.

Altri progetti di manoa Landschaftsarchitekten

Zeughausareal Uster
Uster, Svizzera
Neugestaltung Rudolfstrasse / Neuwiesenquartier
Winterthur, Svizzera
Erweiterung Crypto AG, Steinhausen
Steinhausen, Svizzera
Erneuerung Umgebung Wohnsiedlung Heuried
Zürich Wiedikon, Svizzera
Wohn- und Geschäftshaus LieniHof
Zürich, Svizzera
Erlebnisspielplatz Ormis
Meilen, Svizzera