Mehrfamilienhaus Heinrütirank, Widen

Widen, Svizzera
Foto © Karin Gauch & Fabien Schwartz
Foto © Karin Gauch & Fabien Schwartz
Foto © Karin Gauch & Fabien Schwartz
Foto © Karin Gauch & Fabien Schwartz
Foto © Karin Gauch & Fabien Schwartz
Foto © Karin Gauch & Fabien Schwartz
Architetti
bark | büro für architektur, raum & konzept
Anno
2016
Cliente
Privat

Situation:
Auf einem ehemaligen Tennisplatz wurde für eine private Bauherrschaft ein Mehrfamilienhaus mit zehn Eigentumswohnungen und Tiefgarage realisiert. Am Übergang vom Ort Widen zum Landschaftsraum bildet der Neubau einen klar definierten baulichen Abschluss des Siedlungsgebietes an der Hangkante oberhalb des Reusstals.


Erscheinung:
Die Fassade wird von massiven Betonelementen horizontal strukturiert. Die Elemente zeichnen die Geschossdecken nach und kragen im Bereich der grosszügigen Loggien stützenfrei aus. Die Terrassen im Erdgeschoss sind als Erweiterung des Sockels zu lesen und lösen sich gegen den Garten in Stufen auf, die den direkten Zugang zum Freiraum erlauben. Die verputzten Wandfelder spannen sich zwischen die Geschossdecken, unterbrochen von raumhohen Fenstern mit kräftigen, anthrazitfarbenen Metallzargen mit seitlichen Lüftungselementen.


Nutzung
:
Die verschiedenen Wohnungstypologien bieten die in diesem Segment gewünschte Variation der räumlichen Strukturen, bis hin zu zweigeschossigen Wohnbereichen. Der hochwertige Innenausbau mit lasierten Sichtbetondecken und individuellen Schreinerlösungen wird den qualitativen Ansprüchen an dieser Lage gerecht. Das Gebäude beinhaltet drei Swimmingpools. Zwei davon liegen auf den Terrassen der Attikawohnungen. Um dies ohne Beeinträchtigung der darunterliegenden Wohnungen zu ermöglichen, waren umfangreiche statische, technische und schalltechnische Abklärungen nötig.


Nachhaltige Konstruktion:
Mit der Wahl der Aussenwand-Konstruktion als verputztes, wärmedämmendes Einsteinmauerwerk konnten Qualität, Wohnraumklima und Nachhaltigkeit in Einklang gebracht werden. Die mineralische Konstruktion gleicht Temperaturunterschiede und Feuchtigkeitsschwankungen aus und trägt damit zum Wohlbefinden der Bewohner bei. Die ausgeführten Details erlaubten die Erstellung eines sehr energieeffizienten und nachhaltigen Gebäudes auf dem heutigen Stand der Technik.

Progetti collegati

  • 6280.CH Coworking Hub
    Evolution Design
  • Hohes Holz auf der Lichtung | Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude für die Ziegler Group
    Brückner & Brückner Architekten
  • Turning Gray into Green : Meishe River Greenway and Fengxiang Park, Haikou,China
    Turenscape
  • Tongnan Dafosi Wetland Park
    Turenscape
  • Slow Down: Liupanshui Minghu Wetland Park
    Turenscape

Rivista

Altri progetti di bark | büro für architektur, raum & konzept

Einfamilienhaus Via Crest La Crusch, Brigels
Brigels, Svizzera
Einfamilienhaus Rietwiesenstrasse, Lengnau
Lengnau, Svizzera