Freie Mitte – Vielseitiger Rand

 Torna alla Lista di Progetti
Anno
2011-2025

Das bestehende Städtebauliche Leitbild für den Nordbahnhof Wien, aus dem Jahr 1994, sah eine flächendeckende Blockrandstruktur auf dem ehemaligen Bahnhofsareal vor. Dieses Leitbild wurde etwa zur Hälfte umgesetzt – wenn auch in aufgelöster Form. Für die verbleibenden 32 Hektar wurde auf Grund veränderter Rahmenbedingungen ein Ideenwettbewerb zur Aktualisierung des Masterplans ausgeschrieben.

DER RESSOURCEN-COUP
Freie Mitte / Vielseitiger Rand schlägt ein räumliches Konzept vor, das auf einer Querkoppelung von Ressourcen beruht. Damit wird es Stadt und Entwicklern ermöglicht, außergewöhnliche Standards und Qualitäten umzusetzen. Die infrastrukturelle Strategie maximiert die In-Wert-Setzung des Gebiets, indem der Freiraum buchstäblich ins Zentrum rückt: die beeindruckende Offenheit des Nordbahnhofareals wird als zukünftiger Mehrwert für die umliegenden Viertel gesehen: anstatt das Areal zuzubauen, wird es als unverwechselbarer Freiraum der Stadt zurückgegeben. Im Gegenzug reduzieren sich die notwendigen Investitionen in Straßen und technische Infrastruktur auf ein Minimum.

Altri progetti di StudioVlayStreeruwitz ZT GmbH

Wohnzimmer Sonnwendviertel
Wien
Die Entdeckung von Florasdorf
Wien
Ein lässiger Typ für eine lässige Gegend
Wien
Discordo ergo sum
Venedig, Biennale