Kunstarchiv

德国

Nehmen wir an, die Stadt wäre ein Gedicht: das Quartier wäre ein Vers, die Straße wäre ein Satz, das Gebäude wäre ein Wort, der Baustoff wäre ein Buchstabe. Dann würden Materialien Laute bilden, dann würden Straßen Melodie und Rhythmus haben.

Dann gäbe es eine Geschichte erzählt von den Städten und deren Quartieren, dann gäbe es eine Hierarchie befolgt von den Straßen und deren Gebäuden. Dann läge die Spannung in dem Raum zwischen dem Gebauten, dann läge die Bedeutung des Einzelnen in der Summe des Ganzen. Dann wären Materialien zugehörig zur Region, dann wären Gebäude zugehörig zur Kultur. Dann fänden Straßen ihre Bedeutung im Kontext des Quartiers, dann fänden Quartiere ihre Bedeutung im Kontext der Stadt. Dann würden vom Großen hin zum Kleinen gedacht, dann würde vom Kleinen hin zum Großen gebaut.

dichter Architekturgesellschaft mbH wurde erst 2017 mit der Beauftragung zur Realisierung des gewonnenen Wettbewerbsentwurfs für das Deutsche Dokumentationszentrum in Marburg gegründet. Seither wurden sieben weitere Wettbewerbe gewonnen und größtenteils beauftragt, darunter ein Laborgebäude für Astroparticle-Physics, ein Museum in Holzbauweise, eine Bundesliga Handballhalle in einem denkmalgeschützten Industriebau, sowie eine Bundeswehrpsychiatrie „Seelische Gesundheit“.

联系此事务所

类别
  • 建筑师
位置
Berlin, 德国
员工
6
网站
www.dichterarchitektur.de
创立
2017