Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Klaus Frahm
Foto © Heiner Leiska

Radio Bremen - Sendezentrum - Weserhaus, Haus Diepenau, Stephani-Haus

 Zurück zur Projektliste
Adresse
Diepenau 10, 28195 Bremen, Deutschland
Jahr
2008

Durch die Zusammenlegung seiner Standorte in einem Neubau, in der Bremer Innenstadt und die Nutzung neuester Technologien (Trimedialität) will Radio Bremen die wirtschaftlichen Vorgaben der ARD umsetzen. Für die Stadt Bremen ergibt sich durch die Ansiedelung des Senders die Chance, diesen innenstädtischen Bereich, der zu verfallen drohte, nachhaltig aufzuwerten. Der Neubau, der die historischen und städtebaulichen Aspekte respektiert, besteht aus drei Gebäuden. Die Programmatik der Innenräume ist geprägt durch Offenheit und Mehrfachnutzungen. Das Eventstudio kann zum Restaurant hin geöffnet werden, um Publikumssendungen zu ermöglichen und die hoch installierten Arbeitsplätze werden von allen Mitarbeitern genutzt.

Wettbewerb
2003, 1. Preis

Auszeichnung
BDA Preis Bremen 2010
Anerkennung

Bauherr
Radio Bremen

Andere Projekte von Böge Lindner K2 Architekten

Erweiterung Gesamtschule Wilhelmsburg
Hamburg-Wilhelmsburg, Deutschland
Brandschutz-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum
Frankfurt am Main, Deutschland
Jacobs University Bremen - Labore 3
Bremen, Deutschland
Jacobs University Bremen - Labore 2
Bremen, Deutschland
Jacobs University Bremen - Campus Center
Bremen, Deutschland
Zentrum Triesen der VP Bank AG
Triesen, Liechtenstein