Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher
Foto © Ralf Buscher

KGSE – Erich Kästner Gemeinschaftsschule Elmshorn

 Torna alla Lista di Progetti
Indirizzo
Hainholzer Damm 15, 25337 Elmshorn, Germania
Anno
2015

Die neuen 3-geschossigen Baukörper der Schule bilden an der Ecke Heinholzer Damm/Fröbelstraße einen städtischen Platz als Haupteingang zur Schule und öffentlichen Zugang zur Stadtteilbibliothek.

Der Schulhof erhält durch den Neubau eine kräftige, räumliche Fassung nach Süden und Westen und mit überdeckten Arkaden einen funktional und architektonisch attraktiven Zugang von den Park- und Fahrradstellplätzen.

Eine interne Verbindungsachse durch alle Bauteile - die Schulstraße - ist für den Schulbetrieb von zentraler Bedeutung. Alle wichtigen kommunikativen Bereiche sind in wechselnder Weise an diese Achse angegliedert. Räumlich attraktiv, vielfältig gegliedert und natürlich belichtet bildet sie den zukünftigen Lebensnerv der Schule. Innenräumliche Höhepunkte bilden die mehrgeschossigen Hallen und Höfe in den einzelnen Schulhäusern.

Energiekonzept und Gebäudetechnik

Durch hoch gedämmte Außenbauteile werden die Heizlasten minimiert. Die Heizungsanlage wird mit schnell regelbaren Heizflächen zur Abdeckung der Heizspitzen, zur schnellen Raumaufheizung und zur Optimierung des Komforts ausgelegt. Inneren Wärmequellen (Personen, Beleuchtung, Geräte) werden in der Heizperiode den größten Teil des Energiebedarfs aufgrund der guten Wärmedämmung abdecken.
Die Außenluftversorgung der Unterrichtsräume erfolgt über natürliche Fensterlüftung.
Die erforderlichen Lüftungsanlagen für das Forum, die Mensa und die Küche verfügen über Kühlung und effiziente Wärmerückgewinnungsanlagen.
Das Gebäude verfügt zusätzlich über eine Betonkernaktivierung in den Geschossdecken, die zur Kühlung im Sommer, sowie zur Heizungsunterstützung im Winter verwendet wird.
 Auf dem Dach von Bauteil C sind Photovoltaikelemente zur Energiegewinnung geplant.

Wettbewerb
2009, 1. Preis

Auszeichnung
BDA – Preis Schleswig-Holstein 2015
Anerkennung

Bauherr
Stadt Elmshorn

Altri progetti di Böge Lindner K2 Architekten

Erweiterung Gesamtschule Wilhelmsburg
Hamburg-Wilhelmsburg, Germania
Brandschutz-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum
Frankfurt am Main, Germania
Jacobs University Bremen - Labore 3
Bremen, Germania
Jacobs University Bremen - Labore 2
Bremen, Germania
Jacobs University Bremen - Campus Center
Bremen, Germania
Zentrum Triesen der VP Bank AG
Triesen, Liechtenstein