V-Plaza – Stadtentwicklung

Kaunas, Litouwen
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Photo © 3deluxe
Visualization © 3deluxe
Visualization © 3deluxe
Architecten
3deluxe
Locatie
Kaunas, Litouwen
Jaar
2020
Verhalen
5-20 Stories
Klant
SBA Group

NEW MOBILITY & MEHR COMMUNITY!
ZUKUNFTSWEISENDES STADTPLATZPROJEKT VON 3DELUXE IST ERÖFFNET.

Inmitten eines neu designten Gebäudeensembles mit hellen Fassaden und modernen workspaces kreiert das deutsche Architekturbüro einen visionären Platz, der die moderne Mobilität feiert. Biker und Roller cruisen auf organisch geschwungenen Ebenen, dazwischen Ruheoasen, Wasserläufe, Cafés und Restaurants.

Ein Hybrid aus Skatepark, Playground und urbanem Wohnzimmer für eine junge, dynamische Gesellschaft ist eröffnet. Cool Lithuania!

„Da die Autos nach und nach aus den Städten verschwinden werden, müssen wir die Fläche, die man früher als Strasse und Fussgängerweg bezeichnet hat, neu definieren.

Diese wertvolle Fläche sollte eine menschenfreundliche, urbane Landschaft für umweltfreundliche Fortbewegung, Freizeit, Entspannung und Kommunikation in Einem werden.

Der V-Plaza in Litauen ist für uns ein Pilotprojekt für diese Entwicklung, die durch die Auswirkungen der Corona Pandemie zurzeit neue positive Dynamik erhält."
DIETER BRELL – CREATIVE DIRECTOR BEI 3DELUXE

V-Plaza – Urban Development

Ein bislang weitgehend ungenutzter Platz mit seinen umliegenden historischen Gebäuden wird zu einem neuen, einladendem öffentlichen Ort, wo man entspannt in der Mittagspause Kaffee trinkt, open air arbeitet, wo Kinder mit Wasser spielen, Jugendliche skaten und Studierende in der Sonne liegen…

Das passiert derzeit in Kaunas, einer Stadt in Litauen, die gemeinsam mit 3deluxe ein zukunftsweisendes Architekturkonzept realisiert hat, das neue Impulse setzt und sich an den Kommunikationsbedürfnissen einer jungen, dynamischen Generation orientiert.

Der geschichtsträchtige „Platz der Einheit" mit seinen beeindruckenden Bauten verschiedener Epochen soll mit seiner Neugestaltung die Innovationsfreude des Landes widerspiegeln, das als ein Vorreiter der Digitalisierung gilt.

Durch ein außergewöhnliches Design, das die weitreichenden Fassaden hell inszeniert, moderne work spaces schafft und den Platz mit organisch geformten Grünflächen, geschwungenen Wegen, Sitzstufen und neuester Technologie in ein inspirierendes Terrain mit urbanem Ambiente verwandelt.

Kulturelles Erbe erhalten und gesellschaftlichem Wandel Raum geben – das war die Herausforderung. Mit einer innovativen Architektur, die der heutigen Gesellschaft gerecht wird: hell, freundlich, offen und verbindend.

2016 erhielt 3deluxe den Zuschlag für die komplette Neugestaltung des zentralen Platzes samt seiner an der Ostseite anliegenden Gebäude – drei Neubauten und zwei Sanierungen und einer Tiefgarage, die den gesamten Platz unterbaut.

Die Gebäude & Fassaden: 3deluxe trifft International Style der frühen 60er

Hier schafft 3deluxe ein spannendes Nebeneinander verschiedener Architekturverständnisse mehrerer Epochen, die die Stadt prägen.

So ist z.B. das neue Eckgebäude eine Hommage an das Art-Déko-Erbe Litauens. Mit seinen abgerundeten und organisch geformten Glasfronten und der langgezogenen Fassade fasziniert das Eckgebäude mit seiner eleganten Schlichtheit und fließenden Formen. Das Zusammentreffen alter und neuer Baukultur wird hier nicht verdeckt, sondern zelebriert. Großzügige Verglasung und schnörkelloses Design trifft auf kleinteilige Fensterfassaden mit applizierter Dekoration der historischen Nachbarfassaden.

Der mittlere Neubaublock zitiert die Bauhaustradition der Stadt und schafft die Verbindung zum sanierten Doppelensemble, dass dem International Style der frühen 60er Jahre zuzuordnen ist. Das Redesign der Fassade erhält die ästhetische Schlichtheit mit seiner kubischen Formsprache und klaren Linien dieses baltischen Zeitzeugen des Mid Century Modern.

Ein langgestreckter Dachpavillon überbaut Neubauten und sanierten Bestand und verbindet unterschiedliche Stile zu einem neuen Ganzen.

Zum Dachpavillon gehört eine Dachterrasse, die sich über die gesamte Länge des Komplexes erstreckt - eine grüne Oase mit einem herrlichen Blick über die ganze Stadt.

Gestalterische Verbindung zwischen allen fünf Gebäuden schafft eine einheitliche, weiße Putzfassade, die alle Gebäude zu einer strahlenden Einheit verschmelzen lässt.

Auch die Neugestaltung der Interieur Bereiche steht ganz im Zeichen der Verbindung. Alle Gebäude sind intern miteinander verknüpft. Weitläufige Lobbys, Atrien und offene work spaces ermöglichen eine unkomplizierte Kommunikation sowie konzentriertes und kreatives Arbeiten. Darüber hinaus bringen Shops, Cafés und Restaurants Leben in eine moderne, agile Arbeitswelt und lebendige, urbane Freizeitgesellschaft.

Der Platz: 22.000 Quadratmeter neue Lebensqualität

Ein historischer Platz wird neu bespielt: 3deluxe entwickelte zunächst zwei Gestaltungsebenen, die die gesamte Fläche als Raster aus sichtbaren Bodenlinien strukturieren.

Die eine ist linear und bildet den historischen Kontext ab, in dem bestehende Sicht- und Wegeachsen berücksichtigt werden. Die andere Ebene weist eine organisch-fluide Gestalt auf und zeichnet den natürlichen Bewegungsstrom der Passanten nach.

Durch diese Strukturierung ergeben sich neben den Wegeflächen natürliche Inseln, die unterschiedlich belebt werden: als grün bepflanzte Liegewiesen, Skatepark, programmierbare Brunnenanlage oder moderne Eventlocation.

Es entsteht auf natürliche Weise ein organisches, landschaftliches Arrangement aus dynamischen Wegelinien, Sitz-und Treppenstufen und sanft abfallenden Grünflächen und Wasserspielen, die auf selbstverständliche Weise die unterschiedlichen Höhenniveaus des Platzes miteinander verbinden. Die verwendeten Materialien bilden ein freundlich anmutendes Zusammenspiel aus hellem Granit, Holz und aufwendig modellierten Elementen aus weißem Formbeton. Die Bepflanzung der Grünflächen entspricht der lokalen Flora. Heimische Kiefern und Birken und insektenfreundliche Gräser und Stauden bilden die Grundlage des Begrünungskonzeptes.

Ein künstlicher Bachlauf mäandert durch die organisch Betonlandschaft mit Holzinseln und lädt zum Verweilen und Spielen ein. Ein interaktive Springbrunneninstallation belebt die große, ebene Freifläche auf dem Platz, die auch für Events, Festivals und Märkte genutzt werden kann.

Da der Financier der Platzgestaltung ein leidenschaftlicher Skateboarder ist und den Skatebegeisterten der Stadt eine neue Heimat geben wollte, wurden weite Teile des Platzes so angelegt, dass sie Skater freundlich sind. Um die anspruchsvollen von 3deluxe entwickelten Freiformen zu realisieren, wurden daher auch Spezialisten für den Bau von Skateparks engagiert.

Vis à vis des neuen Eckgebäudes entsteht zudem ein modernes Amphitheater und die gegenüberliegende Fassade verfügt bei Bedarf über einen großen LED-Screen für Public Viewings.

Auf dieser Basis werden zusätzlich mobile Elemente zur weiteren Belebung eingesetzt. Ein Pavillon, der als Urban Gardening-Projekt variabel bepflanzbar ist, wechselnde Installationen wie Kiosks, Food Trucks und bewegliches Sitzmobiliar oder eine temporär einsetzbare Veranstaltungsbühne.

Alles in allem ein Platz, der verbindet, neue Möglichkeiten schafft und den Menschen in Kaunas neue Lebensqualität bringt.

Mit den Erdarbeiten wurde 2017 begonnen. Die Fertigstellung des Projekts war im Juni 2020.

Gerelateerde projecten

  • Paul Reinhart Dreifach-Sporthalle
    Walter Bieler AG
  • WhO Interior Sheet
    WhO
  • Neues Wohnquartier in Mölln
    czerner göttsch architekten
  • Wohnhaus und Scheune
    Walker Architekten
  • Schulhaus Weissenstein
    lightsphere GmbH

Magazine

Andere projecten van 3deluxe

Leonardo Glass Cube
Bad Driburg, Duitsland
CocoonClub
Frankfurt am Main, Duitsland
Autostadt Atmosphere
Frankfurt, Berlin, Köln, Duitsland
Scape
Hannover, Duitsland
Zeilgalerie - Redesign Fassade und Innenraum
Frankfurt am Main, Duitsland
LUMAS Edition
Duitsland