照片 © Dietmar Strauß
照片 © Dietmar Strauß
照片 © Dietmar Strauß
照片 © Dietmar Strauß
照片 © Dietmar Strauß
照片 © Dietmar Strauß

IWP

 回到项目列表
位置
Stuttgart Ost, 德国
年份
2001

Kommunikation, Selbstverantwortung, Flexibilität und Enthierarchisierung bilden das Erfolgskonzept des Ingenieurbüros IWP. An die Stelle linearer Befehlsketten treten Arbeitsmuster, die sich auf den schnellen Wechsel von der Einzelarbeit zur Gruppenarbeit beziehen. Kommunikation ist das Programm. Aber sie darf nicht erzwungen sein, sie muss offen sein für die Korrektur der Gruppe.

Das Programm fordert in der Umsetzung in Architektur einen kontinuierlichen Innenraum. Gruppenarbeitsflächen, Intensivarbeitsräume, Besprechungs- und Erholungsbereiche stehen im räumlichen und visuellen Verbund.

Die Zonierung der einzelnen Bereiche ist fliesend. Die Einrichtung ist vor dem Hintergrund der Demontierbarkeit entstanden. Das Konzept beruht auf einem Raum im Raum Konzept, bei dem in ein industrielles bestehendes Loft im Gegensatz zu dem bestehenden ruppigen Flair neue Konstruktionen/Einrichtungen eingestellt werden.

Diese weisen einen hohen Grad an Flexibilität aus. Neue Arbeitswelten bedingen neue Konzepte und vor dem Hintergrund, eines begrenzten Mietverhältniss kam dieses Konzept der Wiederverwendbarkeit der Einrichtung bei anderen bzw neuen Räumlichkeiten entgegen.

Die Glaswand mit Schiebeelementen ist Teil eines Gesamtkonzeptes, das die Intensivarbeitsplätze von der Gruppenarbeitswelt physikalisch trennt. Bewusst wurde an dieser Stelle kein textiler Paravent verwendet, wie bei der Besprechungsbox, die sich durch vier Schiebeelemente in den Gesamtraum integrieren lässt.

Das Farb- und Materialkonzept baut auf dem Prinzip des Kontrastes auf. Die Möbel sind auf der Grundlage eines von dp entwickeltem Modulbaukastens M 90 in modifizierter Form aus schwarzem MDF und geätztem Glas konzipiert. Die Glasschiebewände greifen mit den in geätztem Glas ausgeführten Schiebeelementen die Materialität der Möbel auf. Beschläge und Technische Installationen sind in authentischen metallischen Materialien gehalten. Kunstoffe und Verkabelungen sind schwarz. Die Farbgebung des Bodens (schwarz lasierter Hartstoffestrich), bindet die Einrichtung und Einbauten zu einer Einheit im Kontrast zu der umgebenden industriellen Hülle und lassen die Möblierung als Teil der Architektur des Raumes erscheinen.

Eine himbeerrotgestrichene Raumnische als Barbereich wirkt polarisierend in der rational angelegten Arbeitswelt als Treff für die Planungspartner und die Belegschaft.

Aufgabe
Um-/Ausbau Großraumbüro

以下出品方的其他项目 Dollmann + Partner

Bethelkirche
Stuttgart, 德国
Amann Areal
Bönnigheim, 德国
Neubau Rathaus
Zell im Wiesental, 德国
Haus der Kommunikation
Gärtringen, 德国
Kulturzentrum Herrenberg BA III
Herrenberg, 德国
Kulturzentrum Herrenberg BA II
Herrenberg, 德国